Presse

Mitteilungen

Image

Aktuelle Pressemitteilung

16.10.2022

ÜBER DIE BÜRGERSTIFTUNG
Image
Image

Gemeinsames Engagement für die Stadt am Strom

Bürgerstiftung Wesseling
Die Bürgerstiftung Wesseling ist eine unabhängige, autonom handelnde Gemeinschaftsstiftung von Bürgern für Bürger und dient dem Gemeinwohl. Sie will bürgerschaftliches Engagement in der Stadt Wesseling einschließlich der Stadtteile fördern und Hilfe zur Selbsthilfe bieten. Der Vorstand entscheidet auf Grund von Anträgen über die Verwendung der zur Verfügung stehenden Mittel und muss darüber jährlich vor dem Kuratorium und der Stiftungsaufsicht des Regierungspräsidenten Köln Rechenschaft ablegen.

Im Rahmen der Bürgerstiftung kann sich jeder bei der Gestaltung des Gemeinwesens einbringen. Die Bürgerstiftung lebt von der Unterstützung möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger sowie von Unternehmen und Organisationen, sei es durch finanzielle Zuwendungen oder durch das Einbringen von Zeit, ehrenamtlicher Arbeit und Ideen. Neue Initiativen und bestehende Organisationen werden bei strategischen Fragen beraten, es werden Vernetzungsveranstaltungen gestaltet und Impulse gegeben.

Wer sind die handelnden Personen?
Vorstandsvorsitzender: Stephan Rodtmann
Weitere Vorstandsmitglieder: Janine Ziemer und Bernd Wagner Kuratorium Vorsitzender: Frank Müller
Stellvertretende Vorsitzende: Harald Nauroschat, Frank Röttger, Detlev Troppens, Hans-Peter Haupt und Erwin Esser

Neue Website https://buergerstiftung-wesseling.de/
Die Bürgerstiftung Wesseling hat sich jetzt neu aufgestellt - im September wurde eine neue Website mit frischem Design relauncht. Da findet man alle Informationen über die Organisation und die Projekte.

Mit dem „Gütesiegel Bürgerstiftungen“, das alle zwei Jahre wieder neu erlangt werden muss, entspricht die Bürgerstiftung Wesseling den zehn Merkmalen einer Bürgerstiftung; so wird die „Marke“ Bürgerstiftung stärker im öffentlichen Bewusstsein verankert und die Qualität der Arbeit dokumentiert.

Die Vision ist eine lebendige Bürgerstiftung, die den Bürgerinnen und Bürgern in Wesseling eine Plattform bietet, sie zu Engagement ermutigt und zur Verantwortungsübernahme befähigt, die sich außerdem für demokratische Prozesse und für nachhaltige Lebensweisen auf der Grundlage der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen einsetzt.

Die Mission ist es, das Leben in Wesseling nachhaltig zum Besseren zu verändern. Es gilt, die Eigenständigkeit der Stadt zwischen den Metropolen Köln und Bonn zu bewahren und auszubauen. Als Industriestandort im Herzen Europas liegt Wesseling am Rhein, metaphorisch aber auch am Strom der Ideen und Entwicklungen.

Die aktuellen Initiativen und Projekte
Die Bürgerstiftung veranstaltet regelmäßig das Format "Immer am Fluss – es wird alles anders, wenn man denkt“. Hierbei handelt es sich um eine Vortrags-, Interview- und Kleinkunstreihe mit prominenten und interessanten Menschen. Die Themen sind aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen in den Bereichen Wissenschaft, Technik, Kultur und Soziales gewidmet.

"Musik am Strom“ - die Wesselinger Musikmesse im Rheinforum wurde 2022 zum ersten Mal veranstaltet - mit Workshops, Konzerten, Infoständen und einem Musikalienflohmarkt. Die zweite Musikmesse ist am Samstag, 3. Juni 2023, geplant.

Das "Leitbild für Wesseling“ zielt auf die Implementierung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen im Wesselinger Leben. Die Sustainable Developement Goals (SDGs) sollen künftig bei jeder Aktion und Initiative von Stadt und hier agierenden Unternehmen und Organisationen berücksichtigt werden, um eine nachhaltige Stadtentwicklung zu erreichen.

Die Historie
Auf der Website findet man außerdem einige Informationen und Fotos von bisherigen Projekten, wie: Bürgerbahnhof für Wesseling, Unterstützung bei der Integration von Migranten, Ideenpool, Imagekampagne „Entdecke Wesseling“, „Leistungsoskar“, Veranstaltung „Jung trifft Alt“.

Ein Schwerpunkt des Formats "Immer am Fluss" seit 2008 waren Veranstaltungen zu Wasserstoff als Energieträger und Mobilitätsfaktor - Gäste dieser Reihe waren unter anderem Wolfgang Bosbach MdB, Prof. Otmar Biebel, CERN, Prof. Johannes Güsgen, Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling, Prof. Bergita Ganse, DLR und RWTH Aachen, Christian Lindner, Bundesminister, Dr. Wilhelm Künsting, Autor, und Prof. Stephan Roth, Urologe.

Weitere Informationen auf der neuen Website: www.bswes.de

Pressekontakt

Image


© 2022 Copyright & Design
by Bürgerstiftung Wesseling